„Milchkanne“ von Silivia Lauer-Schulz. Kreismuseum Syke

„Milchkanne“ von Silivia Lauer-Schulz. Kreismuseum Syke

Syke 19.09.2017 Von Die Harke

„Wasser, Farbe, Fantasie“

Aquarelle von Silvia Lauer-Schulz im Kreismuseum Syke

Am Sonntag, 24. September, um 15 Uhr wird im Ackerbürgerhaus des [DATENBANK=5983]Kreismuseums Syke[/DATENBANK] die Ausstellung „Wasser, Farbe, Fantasie“ mit Aquarellen zu 25 Jahren Lehrtätigkeit von Silvia Lauer-Schulz eröffnet. Silvia Lauer-Schulz beschäftigt sich seit 1987 intensiv mit Aquarellmalerei, seit 1996 hat sie ihr eigenes Atelier für Malerei in Syke. Sie selbst sagt „Natur, Kunst, Mensch und Bewegung sind Dreh- und Angelpunkte meines Lebens, in denen ich mich aktiv bewege. Es gibt kein Ankommen darin, nur ein Aufnehmen der Kräfte und Weitergabe“.

Nach der Begrüßung durch Museumsleiter Dr. Ralf Vogeding spricht die Künstlerin zu ihren Arbeiten, musikalisch umrahmt durch das Duo „Pique und Sachs“.

Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 5. November.

Zum Artikel

Erstellt:
19. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.