Der Wasserlauf zum See.

Der Wasserlauf zum See.

16.03.2014

Wasser erleben und begreifen

HamS-Serie „Ausflugsziele in der Region“ / Heute: das Wassarium in Drakenburg

Von Michael Duensing

Drakenburg. Wasser erleben und begreifen - unter dieser Überschrift eröffnete im Jahr 2009 der Wasserverband „An der Führse“ das „Wassarium Drakenburg“. Im Zuge der Dorferneuerung im Flecken Drakenburg wurde auf dem sieben Hektar großen Areal ein Wassererlebnispark der ganz besonderen Art erstellt. Ein rund 1000 Meter langer Rundwanderweg mit angrenzenden Steuobstwiesen bietet Informatives rund um das Thema Wasser. Auf mehr als 40 Tafeln wird erklärt, welche nachhaltigen Maßnahmen zum Schutz des Grund- und Trinkwassers durchgeführt werden. Ziel ist es auch, die Besucherinnen und Besucher für das „Lebensmittel Nr. 1“ - das Trinkwasser - zu sensibilisieren.

Ökologisches Gleichgewicht

Die Gäste erfahren, dass das Leben auf der Erde ohne Wasser nicht möglich ist, aus wieviel Prozent Wasser der menschliche Körper besteht oder wie das ökologische Gleichgewicht funktioniert. Zudem werden die vorkommenden Wildarten rund um den Lehrpfad und die Funktionen des Waldes erläutert. Und es werden beispielsweise Antworten gegeben auf die Frage: Wie arbeitet und funktioniert eine Kläranlage. Gleich zu Beginn des Rundganges sind großformatige Bilder von Schülerinnen und Schülern der Kunstschule Stolzenau zu sehen.

Wasserspielplatz

Kinder können auf dem Wasserspielplatz direkten Kontakt mit dem nassen Element aufnehmen. Der große Aussichtsturm bietet einen hervorragenden Blick über das gesamte Areal. Das „Wassarium Drakenburg“ ist täglich von 9 bis 19 Uhr der Öffentlichkeit zugänglich. Der Erlebnispark liegt an der K2, aus Richtung Nienburg kommend kurz vor dem Flecken Drakenburg. Die Anfahrt ist ausgeschildert. Der Eintritt ist frei.

Nähere Auskünfte erteilt beim Wasserverband Joachim Oltmann unter Telefon (0 50 21) 982-111. Weitere Informationen unter www.wassarium-drakenburg.de

Zum Artikel

Erstellt:
16. März 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.