25.03.2015 Von Polizeipresse

Wassereinbruch in Binnenschiff

Nienburg (ots) - Landesbergen (kr) - In den frühen Morgenstunden des Mittwoch, 25.03.2015, kam es zu einem Binnenschiffunfall auf der Weser unterhalb der Schleuse Landesbergen. Im Vorschiff eines mit Weizen beladenen Motorschiffes ist durch einen ca. 20cm langen Riss Wasser eingedrungen und hat hier vorhandene Aggregate beschädigt. Die beteiligten Behörden, die Wasserschutzpolizei Nienburg, das Wasser- und Schifffahrtsamt Verden, sowie die untere Wasserbehörde Landkreis Nienburg und die örtliche Feuerwehr waren im Einsatz. Es wurden Notwendige Maßnahmen eingeleitet. So wurde eine Firma zur Reparatur der Leckage beauftragt. Die Feuerwehr hat dann mit dem Abpumpen des eingedrungenen Wassers in einen Behälter begonnen. Die Schifffahrt war nur kurz beeinträchtigt, eine Schifffahrtsperre war nicht erforderlich. Gefahr für die Umwelt bestand nicht. Nach Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit kann des Schiff seine Fahrt zum Zielhafen Brake fortsetzen.

Zum Artikel

Erstellt:
25. März 2015, 13:42 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.