Neuste Technik auch beim Trinkwasserbehälter „Hollogeberg“ in Hoysinghausen. Technik, die Qualität garantiert, aber auch ihren Preis hat, sind sich Hansjürgen Waering, Joachim Oltmann, Thomas Kropp und August Lustfeld (von links) einig.	Foto: Reckleben-Meyer Reckleben-Meyer

Neuste Technik auch beim Trinkwasserbehälter „Hollogeberg“ in Hoysinghausen. Technik, die Qualität garantiert, aber auch ihren Preis hat, sind sich Hansjürgen Waering, Joachim Oltmann, Thomas Kropp und August Lustfeld (von links) einig. Foto: Reckleben-Meyer Reckleben-Meyer

15.12.2009

Wasserpreis steigt um mehr als 30 Prozent

Trinkwasserversorgung Wasserverband „Nienburg Süd“ reagiert auf höhere Kosten, Investitionen und Unterdeckung

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2009, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen