Mit 16 Einsatzkräften war die Feuerwehr am Sonntagmorgen in Steyerberg, Ortsteil Reese, unterwegs. Foto: Feuerwehr Steyerberg

Mit 16 Einsatzkräften war die Feuerwehr am Sonntagmorgen in Steyerberg, Ortsteil Reese, unterwegs. Foto: Feuerwehr Steyerberg

Steyerberg 31.05.2020 Von Thomas Glauer

Wasserschaden nach Heizungsdefekt

Keller stand zehn Zentimeter hoch mit Wasser

Aufgrund eines Wasserschadens musste die Feuerwehr Steyerberg am Sonntagmorgen an Pfingsten ausrücken. Die Heizungsanlage eines Wohnhauses war kaputt gegangen.

„Technische Hilfeleistung Wasserschaden“, lautete das Stichwort, welches die Angehörigen der Ortsfeuerwehr um 9.49 Uhr erreichte. In einem Wohnhaus im Ortsteil Reese war das Ausdehnungsgefäß der Heizungsanlage gebrochen, ausströmendes Wasser flutete den Kellerraum mittlerweile knapp zehn Zentimeter hoch.

Mit Hilfe eines Wassersaugers legten die Kräfte den Heizungskeller wieder trocken. Nach knapp einer halben Stunde rückten die 16 Einsatzkräfte, welche mit drei Fahrzeugen vor Ort waren, wieder ein.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Mai 2020, 12:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.