Berlin 27.12.2019 Von Deutsche Presse-Agentur

Wegen Datenleck: Ausgabe von Praxis- und Arztausweisen gestoppt

Nach dem Bekanntwerden von Sicherheitslücken im digitalen Gesundheitsnetzwerk für Ärzte, Kliniken und Krankenkassen ist die Ausgabe von Praxis- und Arztausweisen gestoppt worden. Das teilte die zuständige Gematik-Gesellschaft dem „Handelsblatt“ mit. Zuvor hatten der „Spiegel“ und der NDR über die Lücke berichtet. Demnach hatten IT-Experten des Chaos Computer Clubs unter anderem ein Datenleck bei einem Anbieter für die elektronischen Chipkarten entdeckt, mit denen sich Ärzte und Praxen Zugang zu dem verschlüsselten Netzwerk verschaffen können.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Dezember 2019, 19:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.