Zufriedenheit bei der Wehr Wendenborstel (von links): Rainer Thies, Johannes Thieße, Thea Laue, Klaas Freymuth, Johannes Heidemann, Enno Leseberg, Christian Rahlfs, Knut Hallmann, Christopher Fischer Hans-Jürgen Schön und Ehler Lange sowie vorne sitzend Heinz-Günter Stuke. Rabe

Zufriedenheit bei der Wehr Wendenborstel (von links): Rainer Thies, Johannes Thieße, Thea Laue, Klaas Freymuth, Johannes Heidemann, Enno Leseberg, Christian Rahlfs, Knut Hallmann, Christopher Fischer Hans-Jürgen Schön und Ehler Lange sowie vorne sitzend Heinz-Günter Stuke. Rabe

Wendenborstel 07.12.2017 Von Die Harke

Wehr ohne Mitgliedersorgen

Erfolgreiches Engagement in der Jugendwehr zahlt sich für die aktive Wehr Wendenborstel aus

Kürzlich fand im [DATENBANK=1369]Gasthaus Beermann[/DATENBANK] die Jahreshauptversammlung der [DATENBANK=6700]Ortsfeuerwehr Wendenborstel[/DATENBANK] statt. Als Gast war von Seiten der Kreisfeuerwehr der stellvertretende Brandabschnittsleiter Nord, [DATENBANK=2070]Ehler Lange[/DATENBANK], anwesend. Die Samtgemeinde Steimbke wurde durch den Samtgemeindebürgermeister [DATENBANK=232]Knut Hallmann[/DATENBANK] und den Gemeindebrandmeister [DATENBANK=1539]Rainer Thies[/DATENBANK] und seinem Vertreter Hans-Jürgen Schön vertreten. Beim Jahresbericht von Ortsbrandmeister [DATENBANK=6701]Christopher Fischer[/DATENBANK] standen zwei Schwerpunkte im Vordergrund. Zum einen wurden im laufenden Jahr insgesamt 16 Einsätze bewältigt. Dies sei im Vergleich der Vorjahre eine Steigerung von mehreren hundert Prozent. Zweimal hat es im Ort gebrannt. Erstens brannten rund 120 Strohballen und zweitens eine für die Freizeit ausgebaute Gartenhütte. Bei beiden Bränden könne man von Brandstiftung ausgehen. Desweiteren löste der Herbststurm ,,Xavier‘‘ mehrere Einätze aus.

Zum anderen seien in diesem Jahr sechs neue aktive Mitglieder aufgenommen worden. Von der Nachbarwehr in Wenden wechselte Lars Beke-Bramkamp.

Enno Leseberg und Max Cadenäo beendeten ihre Ausbildung zum Truppmann. Julian Frerking erreichte die Qualifikation zum Maschinisten. Moritz Beermann nahm erfolgreich am Lehrgang „Gruppenführer II“ teil.

Als Quereinsteiger wurde Johannes Thieße als aktives Mitglied gewonnen. Aus der Jugendfeuerwehr wechselten Thea Laue, Christian Rahlfs, Johannes Heidemann und Klaas Freymuth. Sie wurden zu Feuerwehrleuten befördert. Enno Leseberg wurde zum Oberfeuerwehrmann und Christopher Fischer zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Heinz-Günter Stuke durch Ehler Lange geehrt.

Als Ausblick für nächstes Jahr kündigte Christopher Fischer an, dass die Ortswehr nächstes Jahr wieder eine Wettbewerbsgruppe stellen wird. Federführend werde die Gruppe durch Michael Gohla betreut. Für die kommenden Herausforderungen sieht Christopher Fischer die Ortswehr gerade personell gut aufgestellt. Großer Dank und Anerkennung gehe hier an den Jugendwart Moritz Beermann und sein Betreuerteam.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.