Bei den Gemeindewettbewerben der Wehren in Bruchhagen waren Schnelligkeit und technisches Verständnis gefragt. Glauer

Bei den Gemeindewettbewerben der Wehren in Bruchhagen waren Schnelligkeit und technisches Verständnis gefragt. Glauer

Bruchhagen 30.08.2019 Von Thomas Glauer

Wehren im Wettbewerb

Gruppen aus Anemolter und Steyerberg lagen in Bruchhagen vorne

Zehn aktive Gruppen gingen jetzt bei den Gemeindewettbewerben der Feuerwehren im Flecken Steyerberg in Bruchhagen bei hochsommerlichen Temperaturen an den Start.

Der erste Teil bestand aus einem Löschangriff, der zweite aus der Prüfung „Sicherer Umgang mit dem Einsatzfahrzeug“ und der dritte sah das Verlegen einer Saugleitung auf Zeit vor. Nach Auswertung aller drei Disziplinen ergaben sich folgende Platzierungen: 1. Anemolter, 2 Wellie II, 3. Wellie I, 4. Steyerberg, 5. Voigtei, 6. Woltringhausen, 7. Deblinghausen, 8. Sarninghausen, 9. Sehnsen und 10. Gastgeber Bruchhagen.

Die Jugendfeuerwehren führten dieses Mal nicht den Bundeswettbewerb durch, sondern Übungen, die auch beim Orientierungsmarsch der Kreisjugendfeuerwehr auf dem Programm stehen. Fünf Gruppen gingen an den Start. Der Wettbewerb bestand hier aus dem Herstellen einer Saugleitung, einer Schnelligkeitsübung, dem Anlegen von Knoten und Stichen sowie Aufgaben aus dem Bereich Erste Hilfe. Die Platzierungen: 1. Steyerberg I, 2.Voigtei, 3. Deblinghausen I, 4. Steyerberg II und 5. Deblinghausen II.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2019, 10:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.