Die Jugendfeuerwehr Hoysinghausen freut sich über ihre neuen T-Shirts und Trikots. Dröge

Die Jugendfeuerwehr Hoysinghausen freut sich über ihre neuen T-Shirts und Trikots. Dröge

Hoysinghausen 08.02.2019 Von Katharina Dröge

Wehrnachwuchs: neue Shirts als Belohnung

Jugendfeuerwehr Hoysinghausen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück / Malte Mohrmann zum neuen Sprecher gewählt

Ins Schwärmen geriet Jugendwartin Ina Kammann auf der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Hoysinghausen, als sie das Jahr 2018 Revue passieren ließ. Sie berichtete besonders ausführlich vom Kreiszeltlager in Rodewald, wo „ihre“ Jungen und Mädchen den Lagermeistertitel holten. Weil der örtliche Nachwuchs so erfolgreich war, belohnten zwei Unternehmen aus Hoysinghausen die Jugendwehr mit neuen T-Shirts mit der Aufschrift „Lagermeister 2018 – Jugendfeuerwehr Hoysinghausen“ sowie Trikots für die kommenden Wettbewerbe. Weiterhin erfolgreich waren die Jungen und Mädchen übrigens mit einem Gesamtsieg im Gemeindezeltlager in Essern – sie sind also doppelter Lagermeister! Ein zweiter Platz bei der Gesamtwertung des Gemeindepokals sowie ein zweiter Platz beim Gemeindewettbewerb kamen noch hinzu.

In 2018 fanden außerdem eine Nachtfunkübung gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Darlaten, ein Ausflug mit der Schützenjugend zum Schlittschuhlaufen und regelmäßige Sporteinheiten statt.

Nach den Eintritten von Alina Falldorf, Marian Meyer, Nick Schierenbeck und Leni Plenge und den Übertritten von Nico Möllenbruck, Robin Kammann und Niklas Witte in die Feuerwehr Hoysinghausen beträgt der derzeitige Mitgliederstand zwei Mädchen und zehn Jungen.

Malte Mohrmann wurde zum Jugendsprecher, Paul Sandmann zu seinem Stellvertreter gewählt. Gerätewart ist Julian Sandmann, den Posten der Schriftführer haben Leni Plenge und Alina Falldorf übernommen. Timo Könemann wurde für die beste Dienstbeteiligung geehrt.

In diesem Jahr steht für die Jugendlichen und ihre Betreuer „Planung des Gemeindezeltlagers“ auf dem Programm. Stattfinden wird dies vom 10. bis 12. Mai in Woltringhausen. Zudem wird am Umweltschutztag für eine saubere Umwelt gesorgt, und es sollen Insektenhotels gebaut werden. Im August werden die Jugendlichen für ihre guten Leistungen und ihren vorbildlichen Zusammenhalt von den Betreuern mit einem Ausflug belohnt.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Februar 2019, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.