Im Landkreis Nienburg bleiben die bestätigten Fälle weiterhin bei vier. Foto: Pixabay

Im Landkreis Nienburg bleiben die bestätigten Fälle weiterhin bei vier. Foto: Pixabay

Landkreis 01.06.2020 Von Nikias Schmidetzki

Weiter vier aktuelle Corona-Fälle

Keine Neuinfektion im Landkreis Nienburg

Vier Personen sind im Landkreis Nienburg mit Stand von Montagnachmittag weiter aktuell nachgewiesen an Covid-19 erkrankt.

Insgesamt gibt und gab es 74 Fälle, 66 Patientinnen und Patienten sind genesen, was einer Rate von 89,2 Prozent entspricht. Vier Todesfälle sind im Landkreis durch das Corona-Virus zu verzeichnen.

In Quarantäne befinden sich nach Angaben der Kreisverwaltung aktuell 24 Personen. Es gibt keine Fälle, die sich in Klärung befinden. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die besagt, ob es bei den Lockerungen bleiben kann, liegt im Landkreis Nienburg bei 0,8. Sie ist damit von dem kritischen Wert von 50 weit entfernt. Der Wert soll zeigen, wie viele Menschen in der Region in sieben Tagen je 100.000 Einwohner neu erkrankt sind.

Mit einer Neuinfektion verzeichnet der Nachbar-Landkreis Diepholz insgesamt 377 bestätigte Covid-19-Fälle. 26 Personen sind bisher in Zusammenhang mit dem Virus verstorben.

486 Gesamtfälle meldete der Kreis Minden-Lübbecke am Samstag, das ist der gleiche Wert wie am Vortag. Als genesen gelten 436, zehn Personen sind gestorben. Der Kreis berichtet von 40 aktiven Fällen.

Im Heidekreis gibt und gab es insgesamt 73 laborbestätigte Corona-Fälle. Die Zahl der Genesenen liegt seit dem 28. Mai 2020 bei 68. Zwei Todesfälle sind aufgetreten. Damit ergeben sich drei Erkrankte im Heidekreis.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juni 2020, 18:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.