Landkreis 18.01.2018 Von Die Harke

Weiterbildungssaison beginnt jetzt

Neues Programm der Volkshochschule Nienburg erschienen

Einige haben schon ungeduldig gewartet, weil sie einen ganz bestimmten Kurs buchen möchten, andere wollen sich erst von der Vielfalt des Angebots inspirieren lassen. Für alle liegt es jetzt wieder kostenlos an vielen Orten im Landkreis bereit, das aktuelle Programm der Nienburger [DATENBANK=4173]Volkshochschule[/DATENBANK] (VHS). „Wie immer sind zwei Ausgaben erhältlich“, heißt es in einer Pressemitteilung der VHS. In Nienburg und im nördlichen Kreisgebiet wird die Ausgabe mit den Angeboten in Bücken, Hoya, Eystrup, Heemsen, Marklohe, Steimbke und in der Kreisstadt verteilt. Im Heft für das südlichen Kreisgebiet sind die Angebote in Landesbergen, Stolzenau, Liebenau, Steyerberg, Rehburg-Loccum und Uchte enthalten.

„In den durchgängig farbigen Heften, die dadurch auch informativer und übersichtlicher wurden, gibt es viele neue Angebote“, so die VHS. „Die Gebühren bleiben auch in diesem Semester weiterhin auf gewohnt erschwinglichem Niveau und viele Vorträge sind auch gebührenfrei zu besuchen.“

Die kostenlosen Hefte liegen an den gewohnten Stellen in den Buchhandlungen, in vielen Geschäften, in den Rathäusern, bei den VHS-Arbeitsstellenleitungen und natürlich im VHS-Haus in der Nienburger Rühmkorffstraße zum Mitnehmen aus.

Wer immer die aktuellsten Informationen sucht, wird auf der Homepage der VHS unter www.vhs-nienburg.de fündig. Dort sind auch alle kurzfristig und zusätzlich ins Programm aufgenommenen Angebote einsehbar und können auch gleich online gebucht werden.

Fragen zu den Kursen beantworten die örtlichen Leitungen, deren Telefonnummern in den Heften verzeichnet sind und die Kolleginnen in der VHS-Anmeldung unter Telefon (05 0 21) 96 76 00.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.