Im Landkreis Nienburg gibt es zwei neue Infektionen. Foto: 3d_vicka - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg gibt es zwei neue Infektionen. Foto: 3d_vicka - stock.adobe.com

Landkreis 26.10.2020 Von Sebastian Schwake

Weitere neue Coronafälle

Kreis gibt Inzidenzwert mit über 50 an, es gibt aber keine schärferen Regeln / Zwei Neuinfektionen gemeldet

Der Landkreis Nienburg hat die Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 50 Infektionen je 100.000 Einwohner überschritten. Die Kreisverwaltung gab den Wert am Montag um 18.04 Uhr mit 50,3 an. Es gibt aber keine schärferen Regeln (siehe auch hier). Es gibt zwei Neuinfektionen und aktuell 95 Infizierte. Bislang gibt es 268 bestätigte Infektionen. 559 Menschen sind aktuell in Quarantäne.

Der Landkreis Diepholz meldete 45 Neuinfektionen und aktuell 131 akute Covid-19-Fälle. Insgesamt gibt es 955 Coronavirusfälle. Der Inzidenzwert beträgt 65,93. Aktuell befinden sich 693 Personen in Quarantäne.

Im Kreis Minden-Lübbecke ist die 50er-Marke überschritten worden. Der Inzidenzwert liegt bei 57,3. Die Kreisverwaltung meldete 37 neue Infektionen und 1315 insgesamt. Aktuell infiziert sind 279 Menschen. In Krankenhäusern werden 14 Menschen behandelt. Der Kreis hat gestern eine Sperrstunde für gastronomische Betriebe ab 23 Uhr erlassen. Zwischen 23 und 6 Uhr ist der Alkoholausschank verboten.

Der Landkreis Schaumburg meldete über das Wochenende 44 neue Infektionen und aktuell 115 Infizierte. Der Inzidenzwert liegt bei 65,9. Insgesamt gibt es 480 Infektionen, 358 Menschen gelten als geheilt, 533 sind in Quarantäne. Acht Menschen werden im Krankenhaus behandelt.

Im Heidekreis gibt es zehn neue Fälle und 59 Infizierte. Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es 201 bestätigte Infektionen, 140 Menschen gelten als genesen. Der Inzidenzwert liegt bei 27,0.

In der Region Hannover sind 1080 Menschen infiziert. Das sind 138 Menschen als am Samstag. Die Zahl der bestätigten Infektionen stieg auf 5943. Aktuell werden 28 Menschen wegen ihrer Infektion im Krankenhaus behandelt. Den Inzidenzwert gibt die Region mit 55,2 an.

Der Landkreis Verden meldete 50 neue Fälle seit Freitag und 630 bestätigte Infektionen. 422 Menschen sind genesen. Aktuell sind 200 Menschen infiziert, 302 befinden sich in Quarantäne. Der Inzidenzwert beträgt 121,1. Fünf Menschen werden in Krankenhäusern behandelt.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Oktober 2020, 18:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.