Im Landkreis Nienburg gibt es weiterhin einen akut Infizierten. Foto: Chinnapong - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg gibt es weiterhin einen akut Infizierten. Foto: Chinnapong - stock.adobe.com

Landkreis 07.09.2020 Von Sebastian Schwake

Weiterhin ein Infizierter im Landkreis

Aber zehn Menschen mehr in Quarantäne als am Vortag

Im Landkreis Nienburg gibt es weiterhin einen aktiven Coronavirusfall und insgesamt 105 bestätigte Fälle. Aktuell in Quarantäne sind 37 Menschen, das sind zehn mehr als am Vortag. Insgesamt ordnete die Nienburger Kreisverwaltung 1159 Quarantänen (plus 19) an und hob 1122 Quarantänen (plus neun) auf.

Im Landkreis Diepholz gibt es drei Neuinfektionen. Aktuell sind zwölf Menschen infiziert und 585 Covid-19-Fälle bestätigt.

Im Kreis Minden-Lübbecke gibt es fünf neue und nun 748 Fälle (plus vier gegenüber Freitag). Akut infiziert sind 30 (minus zwei). In der Kita Wunderwelt in Pr. Oldendorf gibt es einen positiven Fall. Die Kita ist bis zum 13. September geschlossen.

Im Landkreis Schaumburg gibt es 251 Fälle. Aktuell infiziert sind 26 Menschen. Das sind elf mehr als am Freitag.

Im Landkreis Verden gibt es einen neuen und 331 Fälle. 311 Patienten (plus drei) sind genesen. Akut infiziert sind derzeit zwölf Menschen. Es befinden sich aktuell zwei Personen wegen einer Infizierung im Krankenhaus.

In der Region Hannover sind weiterhin 303 Menschen infiziert. Das sind zwölf mehr als am Vortag. Es gibt bislang 3560 Fälle (plus 52). 3135 gelten als genesen (plus 40).

Im Heidekreis sind aktuell fünf Menschen infiziert. Das sind sechs weniger als am Freitag. Seit dem 2. September gibt es 114 Fälle.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2020, 18:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.