Frauen aus Slowenien haben in diesem Jahr Gebete, Texte und
Lieder verfasst. Kirchenkreis Nienburg

Frauen aus Slowenien haben in diesem Jahr Gebete, Texte und Lieder verfasst. Kirchenkreis Nienburg

Landkreis 26.02.2019 Von Die Harke

Weltgebetstag am 1. März

Veranstaltungen auch im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Nienburg

„Kommt, alles ist bereit!“ Unter diesem Thema laden Organisationen verschiedener christlicher Konfessionen in ganz Deutschland rund um den 1. März zu ökumenischen Gottesdiensten ein. Frauen aus dem Gastland Slowenien haben in diesem Jahr Gebete, Texte und Lieder verfasst. Der Weltgebetstag ist die weltweit größte Basis-Bewegung christlicher Frauen. Seit Jahrzehnten verbindet sie auch in Deutschland Christinnen und Christen unterschiedlicher Konfessionen in Gebet und Handeln für Frieden, Gerechtigkeit und Frauenrechte.

Dazu heißt es in einer Pressemitteilung: „Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Es lohnt sich, dieses unbekannte Land in Europa näher kennenzulernen. Gottesdienstordnung, Länderinformation und ein Buffett nach slowenischen Rezepten sollen an diesem Abend wie eine kleine Reise dabei helfen.

Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein. Der Weltge- betstag ist in ihrem Land noch sehr jung. Seit 2003 gibt es ein landesweit engagiertes Vorbereitungs-Team. Dank Kollekten und Spenden zum Weltgebetstag der Sloweninnen fördert das deutsche Weltgebetstagskomitee die Arbeit seiner weltweiten Partnerinnen.

„Kommt, alles ist bereit“ – unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen für den Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren macht die Bewegung sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. In Deutschland besuchen hunderttausende Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder die Gottesdienste und Veranstaltungen. Gemeinsam setzen sie am Weltgebetstag 2019 ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander.

Auch im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Nienburg finden am 1. März an verschiedenen Orten ökumenische Gottesdienste statt, zu denen jeder Interessierte willkommen ist:

  • 18 Uhr Kapelle Lichtenhorst
  • 18.30 Uhr Drakenburg Gemeindehaus
  • 19 Uhr Ev. freikirchliche Gemeinde, Grefengrund 12
  • 19 Uhr Kirche Borstel
  • 19 Uhr kath. Gemeinde St. Stephanus Liebenau
  • 19 Uhr Kirche Marklohe.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.