Der Landkreis meldet neun neue Fälle.

Der Landkreis meldet neun neue Fälle.

Landkreis 04.12.2020 Von Die Harke

Weniger neue Infektionen, Inzidenz sinkt

Coronazahlen des Landkreises

Die Zahl der Neuinfektionen im Landkreis Nienburg ist am Freitag weiter gesunken: Der Landkreis meldet neun neue Fälle.

Insgesamt gelten damit 169 Personen als Covid-19-positiv. In Quarantäne befinden sich 880 Menschen. Im Nienburger Krankenhaus werden sechs Patienten mit Covid-19 behandelt, einer davon auf der Intensivstation. Der Kreis vermeldet, dass die Inzidenz auf 70 gesunken ist. Der rechtsverbindliche Inzidenzwert des Landes für den Kreis beträgt hingegen 81,6.

Im Landkreis Schaumburg sind 176 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind zwölf mehr als Donnerstag. Es stehen 501 Personen unter Quarantäne. Das Land gibt die Inzidenz für den Kreis Schaumburg mit 53,9 an.

Im Kreis Minden-Lübbecke gibt es 70 Neuinfektionen und 1052 aktive Fälle. Der Inzidenzwert des Landes Nordrhein-Westfalen für den Mühlenkreis beträgt 182.

Der Heidekreis meldet einen weiteren Todesfall. Dort sind nun 16 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Am Freitag gab es 84 neue Coronainfektionen. Es gibt somit 228 aktive Fälle. Die Inzidenz beträgt 68,2.

Gegenwärtig sind 173 Personen im Landkreis Diepholz positiv getestet worden. Insgesamt verzeichnet der Landkreis mit 29 Neuinfektionen 2481 bestätigte Fälle. Aktuell befinden sich 1022 Personen im Landkreis Diepholz in Quarantäne. Das Land gibt die Inzidenz mit 89,4 an.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Dezember 2020, 17:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.