Dieser Wald wurde 1972 nach dem Orkan aufgeforstet. Im Hintergrund gefällte Bäume die der gesunden
Ausbreitung des Waldes im Wege standen,die besten bleiben stehen. Wilhelm Bergmann-Kramer und
Revierleiter Michael Müller (rechts).

Dieser Wald wurde 1972 nach dem Orkan aufgeforstet. Im Hintergrund gefällte Bäume die der gesunden Ausbreitung des Waldes im Wege standen,die besten bleiben stehen. Wilhelm Bergmann-Kramer und Revierleiter Michael Müller (rechts).

15.05.2014

Wenn die Bäume fallen

Waldarbeit in der Brut- und Setzzeit: Beschwerden besorgter Bürger

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen