Die Kaffeekantate gibt es am Sonntag zu hören: Wenn „Die Oper auf dem Lande“ in Bad Rehburg gastiert. Christa Grünberg

Die Kaffeekantate gibt es am Sonntag zu hören: Wenn „Die Oper auf dem Lande“ in Bad Rehburg gastiert. Christa Grünberg

Bad Rehburg 23.08.2017 Von Die Harke

„Wer hat hier die Hosen an?“

Am Sonntag kommt wieder die Oper aufs Land

´Für das zehnte Festival ist die „Oper auf dem Lande“ am Sonntag, 27. August, wieder zu Gast im Park der historischen Kuranlage [DATENBANK=4275]Bad Rehburg[/DATENBANK]. In diesem Jahr stehen zwei sehr gegensätzliche Inszenierungen auf dem Programm, die jedoch beide zum Motto passen. Im ersten Teil erklingt die Kaffeekantate von Johann Sebastian Bach, der hier in seinem heiteren Kabinettstückchen das renitente Liesgen mit ihrer Vorliebe für Kaffee beschreibt, den sie sich auch von ihrem Vater nicht verbieten lassen will. In vielen Opernkompositionen wurden Rollen von Knaben oder jungen Männern mit Mezzosopran oder Altstimmen besetzt. Diese werden als „Hosenrollen“ bezeichnet. So erlebt das Publikum einen bunten Mix z.B. mit Hänsel aus Humperdinks „Hänsel und Gretel“ oder Cherubino aus „Figaros Hochzeit“ von Mozart und anderen mehr. Doch nicht nur in diesen Rollen zeigen die Damen, wer „die Hosen anhat“, auch in weiteren Szenen wird gezeigt, wie Komponisten und Librettisten schon vor langer Zeit durchsetzungsstarke Sängerinnen auftreten ließen.

In der ausgiebigen Pause können die Besucher Kaffee, Kuchen und kleine Spezialitäten genießen, die der Förderverein und Achim Kapelle bereit halten, sowie im Park lustwandeln und sich an den historischen Parkanlagen erfreuen.

Bei beiden Teilen führt Renate Rochell die Regie, die musikalische Leitung hat Matthias Wegele. Für die Opernpartien und das Orchester wurden junge, hoch qualifizierte und begabte Gesangssolisten der Opernklasse sowie Instrumentalisten der künstlerischen Ausbildung und Absolventen der Hochschule ausgewählt.

Die Oper auf dem Lande lädt wieder ein zum Fest für die ganze Familie; beide Veranstaltungsteile sind auch für Kinder geeignet.

Einlass ist ab 15 Uhr. Beginn der Aufführungen um 16 Uhr. Der Eintritt kostet zwischen 20 und 25 Euro. Karten und weitere Informationen sind in der Romantik Bad Rehburg, Friedrich-Stolberg-Allee 4, (0 503 7) 30 00 60, E-Mail: info@badrehburg.de, erhältlich.

Zum Artikel

Erstellt:
23. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.