Warmsen 05.07.2019 Von Die Harke

Wer holt den Adler vom „Himmel“?

Königsschießen am morgigen Sonnabend in Warmsen / Schützenfest am 13. Juli

Die Warmser stimmen sich auf ihr Schützenfest ein. Das Königsschießen auf den Adler findet am morgigen Sonnabend, 6. Juli, am Sport- und Vereinshaus statt. Wer den hölzernen Adler vom „Himmel“ holt, ist neuer Schützenkönig oder neue Schützenkönigin. Den Anfang machen um 14 Uhr die Kinder, bevor um 14.30 Uhr die Jugendlichen an der Reihe sind. Gegen 15 Uhr startet dann das Königsschießen für die Erwachsenenen. „Schön wäre es, wenn sich viele Menschen auf den Weg machen, um beim Schießwettbewerb dabei zu sein“, teilt Vereinspressewart Uwe Wehrse mit.

Das Schützenfest wird am darauffolgenden Sonnabend, 13. Juli, gefeiert. Antreten der örtlichen Vereine zum Abholen des Schützenkönigs heißt es um 18 Uhr. Mit von der Partie sind die Gastvereine aus Hoysinghausen, Woltringhausen, Haselhorn und Essern sowie der Fanfarenzug Bokeloh. Der Tanz im Festzelt mit der Band „3 nach 12“ startet gegen 20 Uhr. In diesem Jahr wird es erstmals eine Cocktailbar an dem Abend geben.

Am Sonntag, 14. Juli, findet ab 12 Uhr das zweite Kreiskaiserschießen für alle Schützenköniginnen und Schützenkönige des Schützenkreises Nienburg in Warmsen statt.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juli 2019, 10:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.