Landkreis 16.08.2017 Von Die Harke

Wer möchte Müller werden?

Infoabend der VHS am 25. August um 18 Uhr in der Eystruper Windmühle

Die [DATENBANK=4173]Volkshochschule Nienburg[/DATENBANK] bietet eine Ausbildung zum „Freiwilligen Müller“ an. Sie schreibt: „Die Zahl der restaurierten und wieder in Betrieb genommenen historischen Mühlen in Niedersachsen und Bremen hat in den Jahren erfreulicherweise zugenommen. Gleichzeitig ist der zunehmende Verlust fachkundiger Wind- und Wassermüller zu beklagen, die noch mit ihrer Mühle gearbeitet und so mittel- bis langfristig ihren Erhalt gesichert haben.“

Für Interessierte bietet die Volkshochschule daher am Freitag, 25. August, um 18 Uhr in der Eystruper Mühle einen Infoabend an, in dem die Ausbildung zum „Freiwilligen Müller“ vorgestellt wird. Die Ausbilder Hans Hermann Bohlmann und Johann Hüneke sowie Hilfsausbilder Franz Cloer werden die nebenberufliche Ausbildung vorstellen, in der Laien für den Umgang mit historischen Mühlen qualifiziert werden.

Die Veranstaltung findet kostenfrei in der [DATENBANK=5121]Windmühle „Margarethe“[/DATENBANK], Krummer Weg 31 in 27324 Eystrup, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zum Artikel

Erstellt:
16. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.