Derzeit darf das Wesavi wieder Besucher hineinlassen. Foto: Garms

Derzeit darf das Wesavi wieder Besucher hineinlassen. Foto: Garms

Nienburg 22.06.2022 Von Manon Garms

Wirtschaft

Wesavi-Defizit liegt bei 2,056 Millionen Euro

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen haben auch das Wesavi hart getroffen. Dennoch vermag Geschäftsführer Olaf Seemeyer dem daraus resultierenden Defizit etwas Positives abzugewinnen. Er hatte nämlich mit einem noch viel höheren Minus gerechnet.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juni 2022, 16:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen