Schausteller Richard Franke im leeren „Weser Beach“ am Freitag um kurz vor 15.30 Uhr. Eigentlich hätte er das Gelände um 15 Uhr wiedereröffnen wollen, aber die Stadt hat die nötige Genehmigung nicht mehr vor dem Wochenende ausgestellt. Foto: Stüben

Schausteller Richard Franke im leeren „Weser Beach“ am Freitag um kurz vor 15.30 Uhr. Eigentlich hätte er das Gelände um 15 Uhr wiedereröffnen wollen, aber die Stadt hat die nötige Genehmigung nicht mehr vor dem Wochenende ausgestellt. Foto: Stüben

Nienburg 04.09.2020 Von Sebastian Stüben

„Weser Beach“-Betreiber spricht von Schikane

Noch immer keine Genehmigung: Schausteller Richard Franke fühlt sich von den Behörden hingehalten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
4. September 2020, 18:43 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte