Christian Scheels (links) Oratorium „#at nox“ wird im Rahmen der „Weserfestspiele“ wiederholt. Foto: Lüers-Grulke

Christian Scheels (links) Oratorium „#at nox“ wird im Rahmen der „Weserfestspiele“ wiederholt. Foto: Lüers-Grulke

Landkreis 01.05.2022 Von Sabine Lüers-Grulke

Kultur

„Weserfestspiele“ nehmen zweiten Anlauf

Vom 14. Mai bis zum 6. Juni finden die Weserfestspiele statt. Hier werden über 500 Jahre Musikgeschichte lebendig: in überraschenden Formaten und mit ungewöhnlichen Besetzungen, im Dialog mit anderen Künsten und an ganz vielen Stellen auch zum Mitmachen.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
1. Mai 2022, 12:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen