So hatten sich die Sieger vor zwei Jahren gefreut: die Band „Good To Bee“ des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums in Twistringen. Foto: Alice Schindler-Mertens

So hatten sich die Sieger vor zwei Jahren gefreut: die Band „Good To Bee“ des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums in Twistringen. Foto: Alice Schindler-Mertens

Landkreis 04.02.2021 Von Sabine Lüers-Grulke

Wettbewerb „ROSA“ für Chöre fällt aus

In vielen Schulen der Region spielt der Musikwettbewerb „ROSA“ alle zwei Jahre im Winterhalbjahr eine große Rolle. Doch jetzt ist alles anders: Die Corona- Pandemie mit ihren einschränkenden Randbedingungen für das öffentliche und private Leben ermöglicht keinen Schulbetrieb, der in gewohnter Weise abläuft.

Darüber hinaus gehende Aktivitäten wie das gemeinsame Musizieren und Singen in Band oder Chor sind nicht möglich. Auch publikumswirksame Veranstaltungen wie die Vorentscheidungen oder das Finale vor rund 1000 Zuschauern können in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Rotaryclub Bruchhausen-Vilsen ist daher zu dem Entschluss gekommen, den Musikwettbewerb „ROSA 2021“ abzusagen.

„ROSA – Ihr spielt die Musik“ wird seit mehr als zehn Jahren mit wachsendem Erfolg durchgeführt. In dieser Zeit sind zu den bisherigen sechs Events immer rund 80 Schulen der Landkreise Nienburg, Diepholz und Verden eingeladen worden, um den Schülern die Möglichkeit zu geben ihr musikalisches und darstellerisches Können zu präsentieren.

Die „ROSA“ soll aber wiederkommen: Der Startschuss für den nächsten Wettbewerb ist im Frühjahr 2022 geplant.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Februar 2021, 05:44 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.