Loccum 21.02.2019 Von Die Harke

Wie aus Altpapier Jugendarbeit werden kann

Sonnabend Bringesammlung für die Feuerwehrnachwuchsarbeit in Loccum

Nach der erfolgreichen Altpapier-Haussammlung im Januar findet die nächste Altpapier-Sammlung der Loccumer Brandschützer zusammen mit ihrer Jugendfeuerwehr, eine Bringesammlung, am Sonnabend, 23. Februar, statt. An diesem Tag können von 10 bis 12.30 Uhr Altpapier und Pappe auf dem Schützenplatz in Loccum abgegeben werden, wo die Container aufgestellt sind. Es besteht auch die Möglichkeit, bereits am Freitag, 22. Februar, von 13 bis 15.30 Uhr die Sammelmaterialien auf dem Schützenplatz abzugeben.

Im Übrigen gilt der bewährte Abholservice. Wer diesen in Anspruch nehmen möchte, kann bei dem Koordinator für die Altpapiersammlungen, Hans Rösner, unter Telefon (0 57 66) 4 07 anrufen, der dann für eine Abholung sorgt. Die Loccumer Feuerwehr weist darauf hin, dass bei den Stellen in Loccum, wo üblicherweise freitags Altpapier und größere Mengen Kartons regelmäßig zu den monatlichen Sammelterminen abgeholt werden, dies bis auf weiteres aus organisatorischen Gründen jeweils erst sonnabends erfolgt.

Das Service-Angebot gilt ständig für alle, die mit ihrem Altpapier und Pappe die monatlichen Sammelaktionen der Feuerwehr zugunsten der Nachwuchsarbeit in der Kinderfeuerwehr und der Jugendfeuerwehr unterstützen wollen, die aber Lagerprobleme zu Hause bis zum nächsten Sammeltermin haben. Auch „auswärtiges“ Altpapier wird gern angenommen.

„Wer auch in Zukunft wünscht, dass die notwendige personelle Einsatzbereitschaft der Loccumer Feuerwehr sichergestellt bleibt, kann dies dadurch mit unterstützen, indem man Altpapier und Pappe den monatlichen Sammlungen der örtlichen Feuerwehr zu Gunsten der heimischen Kinderfeuerwehr und Jugendfeuerwehr als Nachwuchsorganisationen der Brandschützer zuführt“, unterstreicht Ortsbrandmeister Heinrich Brase zusammen mit seinem eingespielten Organisationsteam.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Februar 2019, 08:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.