Wie vor 70 Jahren soll es zugehen beim „Historischen Güterumschlag“ am Bahnhof Eystrup: Hier eine Szene aus der vorherigen Aktion, im Jahr 2018. Foto: Horst Müller-Kuntzer

Wie vor 70 Jahren soll es zugehen beim „Historischen Güterumschlag“ am Bahnhof Eystrup: Hier eine Szene aus der vorherigen Aktion, im Jahr 2018. Foto: Horst Müller-Kuntzer

Eystrup 01.09.2022 Von Sabine Lüers-Grulke

Geschichte

Wie früher: „Historischer Güterumschlag“ am Bahnhof in Eystrup

Der Heimatverein Eystrup veranstaltet einen historischem Güterumschlag am Eystruper Bahnhof. Wie vor 70 Jahren sollen Stückgüter vom Trecker oder Lkw auf die Schiene verladen werden – und umgekehrt. Am 17. und 18. September wird dazu der gesamte Bereich zwischen Bahnhof und Senffabrik Leman für den Verkehr gesperrt.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2022, 11:57 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen