Christa Stigge, Vorsitzende der Frauen-Union der CDU Nienburg, Vorstandsmitglied Resi Koch, Niedersachsens Sozialministerin Aygül Özkan, Landratskandidat Thomas Schwarz,  stellvertretende Vorsitzende Margit Schmidt, Landtagsabgeordneter Karsten Heineking und CDU-Kreisverbandsvorsitzender Dr. Frank Schmädeke vor dem „Krügerhof“ (von links).	Foto: Hildebrandt Hildebrandt

Christa Stigge, Vorsitzende der Frauen-Union der CDU Nienburg, Vorstandsmitglied Resi Koch, Niedersachsens Sozialministerin Aygül Özkan, Landratskandidat Thomas Schwarz, stellvertretende Vorsitzende Margit Schmidt, Landtagsabgeordneter Karsten Heineking und CDU-Kreisverbandsvorsitzender Dr. Frank Schmädeke vor dem „Krügerhof“ (von links). Foto: Hildebrandt Hildebrandt

23.06.2011

Wie lockt man Hausärzte aufs Land?

Gesundheit Sozialministerin Aygül Özkan sprach in Nienburg vor der Frauen-Union

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juni 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen