Hoya 13.12.2018 Von Die Harke

Wie setzte ich dem Kind Grenzen?

Elternkurs „Starke Eltern – starke Kinder“

Das Familienservice-Büro der Samtgemeinde Grafschaft Hoya startet ab Donnerstag, 17. Januar, einen Kurs für Eltern von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter von drei bis zehn Jahre). Dazu schreiben die Veranstalter: „Im Familienalltag mit Kindern gibt es immer wieder neue Herausforderungen. Fragen und Unsicherheiten im Umgang mit bestimmten Situationen kennen alle Eltern: Wann und wie setze ich meinem Kind sinnvoll Grenzen? Wie schaffe ich es, in anstrengenden Momenten die Ruhe zu bewahren und die Situation zu entspannen?“

Viele praktische Übungen

An insgesamt neun Abenden möchten die beiden Kursleiterinnen Ute Kastens und Ina Brendel, beide zertifizierte Elternbegleiterinnen, mit den Eltern in einen Austausch über Erziehungsziele und -werte, Bedürfnisse von Eltern und Kindern, die Kommunikation in der Familie und den Umgang mit Problemen und Konflikten kommen. Der Elternkurs „Starke Eltern – starke Kinder“, entwickelt vom Deutschen Kinderschutzbund, soll viele praktische Übungen und Raum bieten, sich untereinander auszutauschen.

Statt findet der Kurs jeweils donnerstags von 19.30 bis 21.30 Uhr im Evangelischen Familienzentrum Grafschaft Hoya, Rudolf-Harbig-Straße 4a in Hoya. Am 21. März endet der Kurs.

Die Teilnahme kostet 20 Euro pro Person (ermäßigt: 10 Euro) und 30 Eurp pro Paar (ermäßigt: 15 Euro).

Der Kurs wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung im Rahmen des Landesprogramms „Familien in Niedersachsen“.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.