Britta Ronnenberg (rechts, Vorsitzende des Ortsvereines Wiedensahls) bedankt sich bei Klaus-Peter Fiebig. Fotos: Jedamzik

Britta Ronnenberg (rechts, Vorsitzende des Ortsvereines Wiedensahls) bedankt sich bei Klaus-Peter Fiebig. Fotos: Jedamzik

Rehburg 07.01.2020 Von Michael Jedamzik

Wiedensahl: Zum 173. Mal Blut gespendet

DRK-Ortsverein verzeichnete 92 Spender beim jüngsten Termin

Am Montag hat der DRK-Ortsverein Wiedensahl zusammen mit dem DRK-Blutspendedienst eine Blutspendeaktion veranstaltet.

Von den insgesamt 46 Litern gespendeten Blutes entfielen vier Konserven mit je einem halben Liter auf Erstspender. Unter den mit Geschenken bedachten Spendern waren Ernst-Heinrich Pöhler (50 Blutspenden) aus Wiedensahl und Klaus-Peter Fiebig (173 Blutspenden) aus Hespe diejenigen mit den meisten Blutspenden. Alle Spenderinnen und Spender konnten sich nach der erfolgten Spende an dem reichhaltigen und abwechslungsreichen Büffet erfreuen.

Zum Vergleich: Bei den letzten beiden Blutspenden gab es 86 (Oktober 2019) beziehungsweise 88 (Januar 2019) Blutspender. Der nächste Blutspendetermin in Wiedensahl ist am 12. Oktober.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Januar 2020, 16:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.