Die Jahreshauptversammlung der Wählergemeinschaft Husum war gut besucht. Schiller

Die Jahreshauptversammlung der Wählergemeinschaft Husum war gut besucht. Schiller

Husum 25.05.2018 Von Die Harke

Wieder Infos für Senioren geplant

Jahreshauptversammlung der Wählergemeinschaft Husum gut besucht

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der Wählergemeinschaft Husum statt. Der Vorsitzende Meik Philipsen begrüßte zahlreiche Mitglieder und Gäste im Gasthaus „Zur Alten Mühle“. Ehrengast der Versammlung war der CDU-Bundestagsabgeordnete Maik Beermann. Vorstandsmitglieder und Mandatsträger berichteten über derzeitige Maßnahmen und Aktivitäten im Gemeinde- und Samtgemeinderat. Dann hatten die Anwesenden die Möglichkeit, Fragen und Anmerkungen zu politischen Aktivitäten zu formulieren. „Die Wählergemeinschaft legt sehr viel Wert auf eine transparente Politik und daher ist die Jahreshauptversammlung immer ein besonders guter Anlass, Informationen aufzunehmen und zu geben“, heißt es dazu.

Nach dem Ablauf der Regularien stand der Bundestagsabgeordnete Beermann den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung und schilderte Entwicklungen aus der Bundespolitik. Insbesondere wurden die Digitalisierung und der Internetausbau thematisiert. Ein weiteres großes Thema war die Finanzierung der Kindertagesstätten und die regionale Landwirtschaft.

Beermann gab einen Einblick in die Arbeit des Deutschen Bundestages und erläuterte Finanzierungsmodelle des Bundes an die Länder. Weiter ging er auf die Kreispolitik kurz ein.

Zum Abschluss der Veranstaltung teilte der Vorsitzende mit, dass es im Herbst wieder eine Veranstaltung zum Thema „Seniorenkreis plus“ geben wird. Als Thema wird es um die Vorstellung von Selbsthilfegruppen gehen. Hierzu wird eine separate Einladung folgen, heißt es abschließend von der WG Husum.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.