Aktuell sind acht Menschen im Landkreis Nienburg akut mit dem Coronavirus infiziert. Foto: tuastockphoto - stock.adobe.com

Aktuell sind acht Menschen im Landkreis Nienburg akut mit dem Coronavirus infiziert. Foto: tuastockphoto - stock.adobe.com

Landkreis 21.09.2020 Von Sebastian Schwake

Wieder neue Coronafälle im Landkreis

Aktuell sind acht Menschen akut infiziert

Im Landkreis Nienburg gibt es zwei neue Coronavirusfälle. Insgesamt sind nun acht Menschen akut infiziert, das sind zwei mehr als am Sonntag und nunmehr 114 bestätige Infektionen insgesamt. 167 Menschen befinden sich aktuell in Quarantäne. 1351 Quarantänen hat die Kreisverwaltung bislang angeordnet (plus 23) und 1184 aufgehoben (plus fünf).

Alle Coronatests, die von Schülern und Lehrern der Carl-Prüter-Schule und der Grundschule in Sulingen genommen worden sind, sind negativ. Das hat die Kreisverwaltung Diepholz mitgeteilt. Es gibt vier Neuinfektionen und nunmehr 625 bestätigte Fälle. Aktuell befinden sich 378 Menschen in Quarantäne.

Im Kreis Minden-Lübbecke gibt es 853 bestätigte Infektionen (plus 29). Akut infiziert sind derzeit 91 Menschen (plus 15).

Im Landkreis Schaumburg sind 47 Menschen infiziert. Die Gesamtzahl der Infektionen stieg um sieben neue Infektionen auf 289 Fälle.

In der Region Hannover steigen die Zahlen deutlich an. Es gibt 88 neue und nunmehr 4044 bestätigte Fälle. Akut infiziert sind aktuell 455 Menschen, davon liegen zwölf im Krankenhaus.

Im Landkreis Verden gibt es keinen neuen und weiterhin 347 Fälle. Akut infiziert sind derzeit zwölf Personen.

Im Heidekreis gibt es einen neuen und nunmehr 119 bestätigte Fälle. Aktuell infiziert sind zwei Menschen.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2020, 17:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.