Im Landkreis Nienburg gibt es 19 neue Fälle und eine steigende Inzidenz. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg gibt es 19 neue Fälle und eine steigende Inzidenz. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Landkreis 01.04.2021 Von Sebastian Schwake

Wieder viele Fälle ohne Zusammenhang: Inzidenz steigt

Nienburger Kreisverwaltung meldet 19 Neuinfektionen

Im Landkreis Nienburg gibt es am Donnerstag 19 Neuinfektionen. Dadurch ist der Inzidenzwert erneut gestiegen – wenn auch nicht so deutlich wie am Vortag, sondern nur um 4,1 auf aktuell 63,4.

Von den 19 Fällen sind sieben Kontaktpersonen, ein Fall in einer Kita, und bei elf Fällen ist unklar, bei wem sich die Infizierten angesteckt haben. Derzeit gibt es 157 aktive Fälle und nunmehr 2.939 insgesamt. In Quarantäne sind kreisweit 862 Menschen. An oder mit dem Virus sind bislang 142 Menschen im Landkreis gestorben.

Landkreis Diepholz nähert sich einem Inzidenzwert von 100

Unterdessen nähert sich der Landkreis Diepholz einem Inzidenzwert von 100. Am Donnerstag verzeichnete der Kreis 53 neue Fälle. Der Inzidenzwert liegt bei 95,4. In 29 weiteren Fällen ist die britische Virusmutation nachgewiesen worden. Derzeit sind 233 Menschen infiziert. Bislang gibt es 5.230 bestätigte Fälle.

Das Impfzentrum in Bassum ist seit Karfreitag und noch bis Ostermontag geschlossen, weil durch die hohen Impfquoten in dieser und der vorigen Woche mit mehr als 13.000 geimpften Personen keine ausreichenden Impfstoffmengen mehr im Impfzentrum vorhanden sind.

Ein weiteres Todesopfer im Heidekreis

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet 39 Neuinfektionen. Aktuell sind 1.458 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 183,0). Bislang gibt es 12.022 bestätigte Infektionen.

Der Heidekreis meldet ein weiteres Todesopfer im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Zudem wurden 21 neue Fälle bekannt. Derzeit sind 191 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 69,7). Bislang gibt es 2.540 laborbestätigte Fälle.

Im Landkreis Verden gibt es 25 Neuinfektionen. Derzeit sind 235 infiziert (Inzidenzwert: 80,9). Bislang gibt es 2983 Fälle.

Landkreis Schaumburg bleibt deutlich über 100

Im Landkreis Schaumburg sind weitere 65 Neuinfektionen nachgewiesen worden. Aktuell infiziert sind 399 Menschen (Inzidenzwert: 126,1). Bislang gibt es 3.550 Infektionen.

Zum Artikel

Erstellt:
1. April 2021, 18:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.