Wietzen 19.07.2019 Von Die Harke

Wietzen-Cup: Steimbke gegen Bassum

Das Finale beim Fußballturnier um den Wietzen-Cup I steht fest: Nach dem TSV Bassum (5:0 gegen Hoya) setzte sich nun im zweiten Halbfinale Landesliga-Absteiger SV BE Steimbke knapp mit 1:0 (0:0) gegen den Diepholzer Kreisligisten SV Bruchhausen-Vilsen durch. Der Favorit hatte einige Mühe mit dem SVBV, der sich mit seiner jungen Mannschaft defensiv kompakt präsentierte und seinerseits brauchbare Möglichkeiten verzeichnete. Dennoch besaß der SV BE ein Chancenplus, hätte bereits zur Pause 2:0 führen können. So blieb es Youngster Jan-Luca Lippelt vorbehalten, das goldene Tor für die Steimbker per Kopf nach einer Ecke zu erzielen (62.). Somit treffen die Brigittaner am Sonntag um 17.30 Uhr auf den künftigen Ligarivalen TSV Bassum um dessen Wietzener Trainer Torsten Klein. DH

Wietzen-Cup II

Gruppenspiel: JG Oyle – TSV Lemke 12:0.

Torschützen für Oyle: Daniel Zachlod (3), Maik Holzapfel (2), Dennis Strecker (2), Hannes Ballmann (2), Michael Wesemann, Anatoli Popow, Arne Boswyk.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2019, 02:29 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.