Ortsbrandmeister Jürgen Bormann, der neue Ortsbrandmeister Matthias Wigger, der neue stellvertretende Ortsbrandmeister Jan-Dirk Hopmann, Hagen Bormann, Nils Rippe, der stellvertretende Ortsbrandmeister Jens Bergholz, Manfred Wicke-Haß, Ehler Gansbergen, Michael Schmidt-Weinhold, Dieter Wicke-Haß, Bürgermeister Johann Hustedt und der stellvertretende Gemeindebrandmeister Wilfried Gütz. Foto: Thiermann

Ortsbrandmeister Jürgen Bormann, der neue Ortsbrandmeister Matthias Wigger, der neue stellvertretende Ortsbrandmeister Jan-Dirk Hopmann, Hagen Bormann, Nils Rippe, der stellvertretende Ortsbrandmeister Jens Bergholz, Manfred Wicke-Haß, Ehler Gansbergen, Michael Schmidt-Weinhold, Dieter Wicke-Haß, Bürgermeister Johann Hustedt und der stellvertretende Gemeindebrandmeister Wilfried Gütz. Foto: Thiermann

Eitzendorf 06.01.2020 Von Marion Thiermann

Wigger neuer Ortsbrandmeister

Kommandowechsel bei der Feuerwehr Eitzendorf

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eitzendorf im Gasthaus „Zur Post“ in Eitzendorf wurde ein neuer Ortsbrandmeister gewählt. Einstimmig gewählt übernehmen jetzt Matthias Wigger als Ortsbrandmeister und Jan-Dirk Hopmann als sein Stellvertreter die Führung der Feuerwehr. Hilgermissens Bürgermeister Johann Hustedt überreichte Jürgen Bormann für dessen über 20-jähriges Führungsamt den Wandteller mit dem Wappen der Gemeinde.

Zuvor hatte der scheidende Ortsbrandmeister Jürgen Bormann berichtet, dass die Wehr derzeit aus 31 Aktiven, 17 Alterskameraden, 17 Fördermitgliedern und vier Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr Hilgermissen besteht. Während der Versammlung konnte zudem Michael Schmidt-Weinhold als neues Mitglied begrüßt werden.

Bormann berichtete von fünf Alarmierungen, zu denen neben dem Brandeinsatz in einer Lagerhalle in Eitzendorf ein Leck an einem Gastank, zwei Tragehilfen für den Rettungsdienst und eine aufgelaufene Brandmeldeanlage gehörten. Zudem nahmen die Brandschützer an einer Funkübung, einer Stationsausbildung der Stützpunktwehr Wienbergen und den Samtgemeindewettbewerben in Hilgermissen teil.

Zusammen mit den kooperierenden Wehren Wechold und Heesen wurde zudem eine Sicherheitsbelehrung für die Atemschutzgeräteträger und eine Begehung des Campingplatzes „Am See“ in Eitzendorf durchgeführt. Einen besonderen Dank sprach Bormann den Helfern des Zeltlagers in diesem Jahr in Hoya aus, vor allem den Frauen für die vielen selbst gebackenen Kuchen und Torten.

Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Wilfried Gütz berichtete, dass die 47 Sirenen in der Samtgemeinde zeitnah von analog auf digital umgestellt werden sollen, und auch der Einsatzstellenfunk werde 2025 kreisweit auf digital umgestellt.

Wahlen: Ortsbrandmeister: Matthias Wigger, Stellvertreter: Jan-Dirk Hopmann, Atemschutzgerätewart: Hagen Bormann, Kassenwart: Hauke Stöven, Schriftwart: Dieter Wicke-Haß Gerätewart: Michael Schmidt-Weinhold, Kassenprüfer: Nils Rippe

Beförderungen: zu Feuerwehrmännern: Ehler Gansbergen, Nils Rippe; zum 1. Hauptfeuerwehrmann: Jan-Dirk Hopmann

Ehrungen: Manfred Wicke-Haß für 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Januar 2020, 19:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.