Leiten die Geschicke des Vereins (von links): Andreas Wehrße, Willi Heineking, Sylke Wehrße, Anja Block, Martin Niemann, Andrea Niemann, Wiebke Rubel, Christiane Rubel, Björn Heineking und Fritz Hillmann. RFV Nendorf

Leiten die Geschicke des Vereins (von links): Andreas Wehrße, Willi Heineking, Sylke Wehrße, Anja Block, Martin Niemann, Andrea Niemann, Wiebke Rubel, Christiane Rubel, Björn Heineking und Fritz Hillmann. RFV Nendorf

Nendorf 20.03.2017 Von Die Harke

Willi Heineking ist Ehrenvorsitzender

Reit- und Fahrverein Nendorf mit Wahlen und Abschieden

Der [DATENBANK=3414]Vorsitzende Andreas Wehrße[/DATENBANK] begrüßte zur jüngsten Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Nendorf 28 Mitglieder im Gasthaus Gerking. Der Jahresrückblick wurde anhand einer Power-Point-Präsentation mit Bildern vom Vorsitzenden gezeigt. Bei den Vorstandswahlen wurden einige Positionen neu besetzt. Björn Heineking wurde zum zweiten Vorsitzenden gewählt, Wiebke Rubel zum zweiten Schriftwart und Andrea Niemann zum zweiten Kassenwart. Martin Niemann zum Organisator, Sandra Heineking wurde zur Jugendwartin wieder gewählt, ebenso die Pressewartin Sylke Wehrße.

Nachdem [DATENBANK=3413]Willi Heineking[/DATENBANK] nicht wieder zur Wahl angetreten war, wurde er durch die anwesenden Mitglieder zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Seit der Gründung des Vereins im Jahre 1982 war Willi Heineking 28 Jahre erster Vorsitzender und weitere sieben Jahre als zweiter Vorsitzender tätig. 35 Jahre wurden die Geschicke des Vereins durch sein Handeln und durch seine ehrenamtliche Tätigkeit mit geprägt.

Auch Fritz Hillmann als Gründungsmitglied und aktuell zweiter Kassenwart trat nicht wieder zur Wahl an und wurde aus dem Vorstand verabschiedet.

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.