Das brennende Windrad in Syke. Christian Butt/TNN/dpa

Das brennende Windrad in Syke. Christian Butt/TNN/dpa

Syke 13.02.2019 Von Die Harke

Windrad brennt ab

Offenbar technischer Defekt an Anlage in Syke

In Syke-Jardinghausen hat am Dienstagabend ein Windrad gebrannt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sei die Anlage vermutlich wegen eines technischen Defektes in Brand geraten. Über die Schadenshöhe und den Typ der Anlage machte die Polizei noch keine Angaben.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei brannte im Bereich Jardinghausen die Kuppel eines Windrades. Zusammen mit der Feuerwehr wurde der Bereich um das Windrad weiträumig abgesperrt. Wegen des starken Windes und eventuellem Funkenflug wurden Hausbewohner im weiteren Bereich des Windrades aufgefordert, ihre Fenster geschlossen zu halten.

Die Jardinghauser Straße wurde für den Durchgangsverkehr bis zum Morgen des heutigen Mittwochs gesperrt. Ein Gutachter soll sich die beschädigte Anlage anschauen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2019, 12:42 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.