Der dritte Bad Rehburger Poetry Slam eröffnet unter dem Titel „Mächtig Winterworte“ am 11. Januar die Saison. Matthias Stehr

Der dritte Bad Rehburger Poetry Slam eröffnet unter dem Titel „Mächtig Winterworte“ am 11. Januar die Saison. Matthias Stehr

Bad Rehburg 26.12.2018 Von Die Harke

Winterworte, Weltklassik und „Wech“

Neues Veranstaltungsprogramm der „Romantik“ Bad Rehburg ab Januar 2019

Das neue Veranstaltungsjahr in der Romantik Bad Rehburg beginnt mächtig: Am 11. Januar gibt es „Mächtig Winterworte“ zu erleben. Im Rahmen des Bad Rehburger Winterforums präsentiert der Förderverein den dritten Bad Rehburger Poetry Slam. Vier Poeten stellen sich dem Publikum. Am 12. und 13. Januar sind Rouven Tyler und George Kochbeck in ihrem besonderen Winterkonzert „Mondsammler“ zu hören. Am 18. Januar präsentiert dann der Kultour-Verein „Schon rum?“ – Thilo Seibels politischen Jahresrückblick auf der Bühne der Romantik. A-Cappella-Musik vom Feinsten versprechen die „Akkord-Arbeiter“ für ihren Auftritt am 9. Februar im Rahmen des Bad Rehburger Winterforums. „Sagenhaft griechisch“ wird es am 22. Februar, wenn der Kultour-Verein mit Willi Schlüters „Odysseus“ und leckerem Buffet einen griechischen Abend gestaltet.

Zum „Friederiken-Geburtstag“ am 2. März wird ein besonderes Konzert zu erleben sein: Mit „Ran an die Dame und wech von Sie“ bieten „Die Troubadeuesen“ einen vergnüglichen Abend. „Heimat, Leitkultur und Nation“ sind die Themen in der Lesung mit der Autorin Thea Dorn am 5. März. Unter dem Titel „Deutsch, nicht dumpf“ stellt sie ihr aktuelles Buch vor.

Am letzten April-Wochenende sind dann wieder professionelle Kunsthandwerker mit ihren Objekten in der Romantik Bad Rehburg zu erleben. „Kunsthandwerk in der Romantik“ bietet viele hochwertige Dinge, die den Alltag schöner machen können.

Natürlich ist auch die „Weltklassik am Klavier“ wieder monatlich mit herausragenden Interpreten zu Gast in der historischen Kuranlage. Ein besonderes Konzert in dieser Reihe ist am 16. Februar zu hören: „Schwanensee und Hummelflug – Klavier tanzt Saxophon“ heißt das Programm des „Duo Gegenwind“.

Bis 13. Januar ist die Ausstellung „Zwei von einer Art“ im Neuen Badehaus zu sehen. Ab dem 27. Januar können sich die Besucher über „Bad Rehburger Geschichte und Geschichten“ in der neuen Ausstellung des Fördervereins informieren.

Weitere Veranstaltungen und Informationen finden Interessierte im Internet unter www.badrehburg.de oder in den aktuellen Veranstaltungsfaltblättern, die vielerorts ausliegen. Eintrittskarten für die Veranstaltungen können ab sofort reserviert werden.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.