Die „Stichlinge“ aus Minden. Stichlinge

Die „Stichlinge“ aus Minden. Stichlinge

Stolzenau 28.12.2017 Von Die Harke

„Winterzauber“ in Stolzenau

Drei Veranstaltungen ab 3. Februar

Mit drei Veranstaltungen geht der Stolzenauer „Winterzauber“ ins Jahr 2018: Am Samstag, 3. Februar, gibt es um 20 Uhr plattdeutsches Theater mit der Sing- und Spielgemeinschaft Holte-Langeln. Sie Spielt die Komödie „Dree sünd twee toveel“ von Ulla Kling. Zum Inhalt: Das Wochenendhaus der Familie Kugler wird zum Umschlagplatz allerlei dubioser Vorgänge. Der Herr des Hauses möchte sich dort zu einem Schäferstündchen mit seiner Sekretärin treffen, die Tochter freut sich auf ein paar einsame Stunden mit ihrem Freund, ein augenscheinlich flüchtender Ganove sucht „Zuflucht“ in dem abgelegenen Haus und die Dame des Hauses ist noch auf der Suche nach ihrem Ehemann.

Alles ist bereits reichlich kompliziert im „Ferienidyll“, wird aber noch komplizierter als ein Polizist auftaucht, um jenen Ganoven zu suchen. Ehe sich die Familie umschaut, gibt sich der vermeintliche Räuber als Freund der Sekretärin aus. Genervt von dem allgemeinen Trubel spielt diese das Theater auch noch mit und so verwirren sich die Vorgänge immer mehr...

Am Samstag, 17. März, spielt die [DATENBANK=2520]Theatergruppe Warmsen-Bohnhorst[/DATENBANK] um 20 Uhr das Stück „Nur Ophelia“ von Theresa Sperling. Mit „Nur Ophelia“ handelt es sich eindeutig nicht um Kindertheater, sondern um ein Stück, dessen Thematik und Intensität sowohl erwachsene als auch jugendliche Zuschauer erreicht: Was bedeutet Schönheit? Was bedeutet Liebe? Was bedeutet Leben?

Drei Ophelien erzählen die tragische Geschichte Ophelias aus Shakespeares „Hamlet“. In fünf Akten (Schönheit, Verliebtsein, Demütigung, Verzweiflung, Tod/Suizid) vertrauen sie uns ihre Gedanken und Gefühle an.

TheWaBo begibt sich im 15. Jahr des Bestehens mit „Nur Ophelia“ auf absolutes Neuland. Stella Buschmann, Leonie Wiehe und Louise Baade, die alle auch in der letzten TheWaBo-Inszenierung „Vom Jungen, der in ein Buch fiel“ als Darstellerinnen mitwirkten, wagen den mutigen Schritt und gehen die Probenarbeit mit Phantasie, Energie, Ausdauer, Konzentration und nicht zuletzt Begeisterung an.

Dabei kommen ihnen außerdem ihre in den weiteren TheWaBo-Sparten „Tanz“ und „Poetry Slam“ gesammelten Erfahrungen und Talente zugute.

Hamlet, bei TheWaBo verkörpert von Justus Buschmann, tritt dabei selbst kaum in Erscheinung, übt aber deswegen nicht weniger seinen vernichtenden Einfluss auf Ophelia aus.

Die Umsetzung des Stücks erfordert von den jugendlichen Darstellern ein hohes Maß an Kreativität, Disziplin, Teamgeist und Ausdruckskraft, denn die endgültige Fassung des Stücks entsteht erst im Verlauf der Proben, indem es gemeinsam erarbeitet, umgeschrieben, mit eigenen Gedanken und Texten verwebt und choreographisch inszeniert wird.

Eine vor Spannung knisternde und gleichzeitig anrührende, be- und verzaubernde Reise mit Menschen von Menschen zu Menschen.

Und am Dienstag, 10. April, um 20 Uhr gibt es Kabarett mit den Mindener „Stichlingen“: In ihrem neuen Kabarettprogramm „Früher war alles aus Holz“ reisen die Mindener Stichlinge gemeinsam mit ihren Besuchern von der Steinzeit in die Neuzeit.

War früher alles besser? Die Kabarett-Truppe um Birger Hausmann kommt zu dem Schluss: Der Holzwurm steckt im Gebälk. Und die Zuschauer dürfen sich auf ein variantenreiches, spritziges Programm freuen.

Reichlich Steilvorlagen bieten die aktuellen Themen, die die Menschen bewegen. Da heißt es zum Beispiel bei den derzeitigen Mietpreisen „Zurück in die Höhle“. Und den Finanzämtern laufen die Steuerzahler weg – Steuerlast und Steuerfrust führen bereits zu ersten Massenkündigungen.

Baustelle „Integration“: Türken kommen nachts vor Angst nicht in den Schlaf, weil sie nicht wissen, ob sie am nächsten Morgen von der Polizei geweckt werden. Dennoch, die „Stichlinge“ haben auch für dieses Thema eine Lösung: Deutschkurse für Integrationswillige in kabarett-typischer Stichlingsmanier.

Die Sing- und Spielgemeinschaft Holte-Langeln. SSG Holte-Langeln

Die Sing- und Spielgemeinschaft Holte-Langeln. SSG Holte-Langeln

Zum Artikel

Erstellt:
28. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.