„Wir bleiben zu Hause“: Leser der HARKE können unterstützen

„Wir bleiben zu Hause“: Leser der HARKE können unterstützen

Die Mitarbeitenden des Seniorenzentrums „Mein Zuhause Nienburg“ rufen dazu auf, während der Corona-Krise zu Hause zu bleiben. Foto: Mein Zuhause Nienburg

Am vergangenen Sonntag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus ein umfassendes Kontaktverbot verkündet.

Unabhängig davon setzen sich viele Menschen im Landkreis Nienburg dafür ein, dass alle, die ihr Haus oder ihre Wohnung nicht zwingend verlassen müssen, das auch nicht tun. Unter dem Motto „Wir bleiben zu Hause“ haben die Mitarbeitenden des Seniorenzentrums „Mein Zuhause Nienburg“ ein Gruppenfoto geschossen – in der Hoffnung, damit an die Vernunft aller zu appellieren.

Wenn auch Sie – egal ob als Privatperson oder als Institution, wie zum Beispiel Polizei oder Krankenhaus – diesen Appell unterstützen möchten, schicken Sie uns Ihre Fotos an lokales@dieharke.de. DIE HARKE veröffentlicht die Bilder dann auf der neuen Plattform Lokalportal. Alternativ können Sie Ihre Fotos auf der Plattform unter www.lokalportal.de auch gern selbst hochladen.