10.06.2013

„Wir dürfen uns nicht verrückt machen lassen“

2. Faustball-Bundesliga: Klares 0:3 und knappes 2:3 – Diepenau steht mit 0:12 Punkten am Tabellenende / Vielversprechende Rückkehr von Schmidt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen