Das sind die jüngsten Fundkatzen im Tierheim Drakenburg. Die Kleinen müssen alle vier Stunden mit Milch versorgt werden. Tag wie Nacht. „Und das sind nur fünf von über 17 Kitten, welche sich derzeitig im Tierheim befinden“, sagt Helke Romann.

Das sind die jüngsten Fundkatzen im Tierheim Drakenburg. Die Kleinen müssen alle vier Stunden mit Milch versorgt werden. Tag wie Nacht. „Und das sind nur fünf von über 17 Kitten, welche sich derzeitig im Tierheim befinden“, sagt Helke Romann.

01.09.2010

„Wir können die Tiere doch nicht stapeln“

Katzenplage Tierheim Schessinghausen überfüllt / Tierheim Drakenburg sucht Arbeitskräfte

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen