Im Umfeld der ehemaligen Bauschuttdeponie in Steimbke nahmen gestern Mitarbeiter des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie Grundwasserproben.					  Hildebrandt

Im Umfeld der ehemaligen Bauschuttdeponie in Steimbke nahmen gestern Mitarbeiter des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie Grundwasserproben. Hildebrandt

09.12.2014

„Wir wollen auf Nummer sicher gehen“

Bergamt nahm gestern Boden- und Grundwasserproben im Umfeld der ehemaligen BEB-Bauschuttdeponie Steimbke

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. Dezember 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen