Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Wirtschaft

Anzeige

Stuttgart

Reiselust der Deutschen hält an

Deutsche Touristen auf einem Ausflugsschiff im Hafen der griechischen Insel Kufonissi. Foto: Stephanie Pilick
Deutsche Touristen auf einem Ausflugsschiff im Hafen der griechischen Insel Kufonissi. Foto: Stephanie Pilick

Die Deutschen bleiben reiselustig. Laut aktuellem «Urlaubsreisetrend» dürfte auch 2018 ein gutes Jahr für die Branche werden.

«Die Urlaubslust ist ausgeprägt. Ein weiteres leichtes Wachstum der Nachfrage ist möglich», sagte der Tourismusforscher Martin Lohmann am Freitag bei der Vorstellung der Studie zum Auftakt der Reisemesse CMT. 43 Prozent der Befragten hätten sowohl Lust auf Urlaub als auch genug Zeit und Geld dafür. «Die Urlaubsstimmung der Deutschen wächst von Jahr zu Jahr», sagte Lohmann.
Mit einem Anteil von etwa 30 Prozent werden Urlaubsziele im Inland voraussichtlich auch in diesem Jahr die Hitliste anführen, gefolgt von Orten in Spanien, Italien, der Türkei und Österreich. Die Türkei sei trotz Marktanteilsverlusten weiter ein wichtiges Reiseziel, heißt es in der Studie. Der weltgrößte Reisekonzern Tui hatte jüngst auch schon wieder ein stärkeres Interesse der Deutschen an Urlaubsreisen in die Türkei vermeldet.
Ein knappes Viertel der Menschen in Deutschland will laut den Autoren in diesem Jahr häufiger verreisen als 2017, 30 Prozent wollen mehr Geld für Reisen ausgeben - was auch daran liegt, dass ein gutes Viertel seine persönliche wirtschaftliche Lage als besser als im Vorjahr einschätzt.
Insgesamt rechnet Lohmann mit einer leicht steigenden Nachfrage im diesjährigen Urlaubstourismus. 2017 lag die Zahl der Reisen laut Studie mit rund 69 Millionen auf Vorjahresniveau. Rund 69 Milliarden Euro gaben die Urlauber dafür aus - zwei Prozent mehr als 2016. Die Zahl der Kurzurlaube zog leicht an. «Und für alle Reisen gilt: Deutschland ist das Reiseziel Nummer eins», sagte Lohmann.
Wie teuer ein Urlaub außerhalb Deutschlands wird, kann sich selbst in Europa erheblich unterscheiden, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Das teuerste EU-Urlaubsland aus Sicht der Bundesbürger ist Dänemark, wo Gaststätten- und Hoteldienstleistungen 35,5 Prozent mehr kosten als in Deutschland. Spitzenreiter europaweit ist Island, das nicht der EU angehört - Besuche in Gaststätten und Hotelübernachtungen sind dort 62,5 Prozent teurer als in Deutschland. Besonders günstig ist es hingegen in Bulgarien, wo die entsprechenden Preise um 59,8 Prozent unter denen hierzulande liegen.
Bei der 50. CMT präsentieren in diesem Jahr knapp 2200 Aussteller ihr Angebot. Die Messe beginnt offiziell am Samstag. Im Vorjahr kamen rund 235.000 Besucher.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.