Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Wirtschaft

Anzeige

Preisvergleich: Wo kauft man Nahrungsergänzungsmittel am günstigsten?

Foto: Pixabay.com / Stevepb
Foto: Pixabay.com / Stevepb

Nahrungsergänzungsmittel versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen. Angeboten werden sie in Nienburg beispielsweise in Apotheken und Bio-Fachmärkten. Der Preis ist jedoch oft hoch.

Immer mehr Menschen, allen voran Senioren greifen zu Nahrungsergänzungsmitteln, um den Körper so mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. In den letzten Jahren ist die Verbreitung der Nahrungsergänzungsmittel stetig gestiegen. Gründe gibt es viele. Zum einen lässt es der turbulente Alltag nicht immer zu, sich gesund und ebenso ausgewogen zu ernähren. Zum anderen ist in den vergangenen 50 Jahren der Nährstoffgehalt der Lebensmittel erheblich gesunken.

Auch hierfür gibt es diverse Ursachen. Einer der Hauptgründe für den geringeren Nährstoffgehalt ist die mittlerweile intensive Landwirtschaft, bei der sehr viel Kunstdünger und ebenso Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden. Im Fokus der modernen Landwirtschaft steht oftmals nicht mehr die Qualität, sondern die Quantität der Produkte. Doch auch während einer Diät wird der Körper mit Nährstoffmangel konfrontiert. Auch hier können Nahrungsergänzungsmittel einen Ausgleich herstellen.

Wie die Nachfrage ist auch das Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln heute außergewöhnlich groß. Es gibt sowohl viele Nahrungsergänzungsmittel, die synthetisch sind als auch sogenannte pflanzliche Nahrungsergänzungen. Letztere sind oftmals besser verträglich und wirken sich sanfter auf den Körper aus als die chemischen Mittel.

Das Angebot reicht von Magnesium-Tabletten für die Muskeln, B12-Lutschtabletten für die geistige Kraft oder Omega 3 Kapseln für die Wundheilung. Als weitere Nahrungsergänzungsmittel werden auch Öle, wie Traubenkernöl, angeboten. “Traubenkernöle sind schon seit dem Mittelalter ein antiseptisches Heilmittel. Sie sind reich an OPC. Dieser Pflanzenstoff kann verschiedene Beschwerden lindern. Als Nahrungsergänzungsmittel wird der Traubenkernextrakt nicht als Öl, sondern als Kapsel angeboten.”, wie die Experten von botanikmeister.de erklären.

Viele Nienburger Geschäfte haben auf die hohe Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln reagiert und halten spezielle Angebote bereit. Während sich die Bio-Fachmärkte hier auf pflanzliche Nahrungsergänzungen konzentrieren, werden in Supermärkten auch künstliche Produkte offeriert. Viele Verbraucher entscheiden dabei vor allem aufgrund des Preises. Synthetische Nahrungsergänzungsmittel sind oft billiger als Bioprodukte. Insbesondere pflanzliche Nahrungsergänzungen in Bio-Qualität finden sich vorwiegend im höheren Preissegment.

Nicht zuletzt hat aber auch die Verfügbarkeit vor Ort ihren Preis. Gerade wer in Apotheken oder Bioläden in und um Nienburg nach passenden Mitteln sucht, muss meist noch einmal mehr zahlen als bei einer Bestellung im Internet. Hierfür sind unter anderem die Ladenmieten verantwortlich, die die Betreiber zahlen müssen. Weiterhin haben die Geschäfte vor Ort mit höheren Betriebskosten zu kämpfen und nehmen sich gerade im Rahmen einer Beratung für die Besucher mehr Zeit. All das spiegelt sich in den Preisen wider. Verbraucher, die Nahrungsergänzungsmittel günstig kaufen, dabei aber auf Qualität nicht verzichten möchten, sollten daher auf das Angebot im Onlinehandel ausweichen. DIe meisten Online Shops bieten neben dem günstigen Preis einen weiteren Vorteil. Sie führen die größere Auswahl. So stehen hier meist Nahrungsergänzungsmittel diverser Marken bereit.

Grundsätzlich ist der Griff zu Bio-Nahrungsergänzungsmitteln empfehlenswert. Die Bio-Produkte bestehen nur aus ausgesuchten pflanzlichen Inhaltsstoffen, die engmaschigen Qualitätskontrollen unterliegen. Die hier verarbeiteten Obst- und Gemüse-Varianten werden im Bio-Anbau geerntet und sind daher frei von vielen Pestiziden sowie weiteren Schadstoffen. Sie weisen eine bessere Verträglichkeit auf und verhindern zudem, dass der Körper unnötig belastet wird.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.