Der Leiter des Nienburger Geschäftsbereichs der Niedersächischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Uwe Schindler (links), war ebenso
zur Uchter Straßenmeisterei gekommen wie Elvira Podehl vom Landkreis, um im Beisein des Leiters der Uchter Einrichtung, Jan Bartling (rechts),
dem landesweit besten Absolventen, Maik Sander, zu dem hervorragenden Ergebnis zu gratulieren. Foto: Reckleben-Meyer Reckleben-Meyer

Der Leiter des Nienburger Geschäftsbereichs der Niedersächischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Uwe Schindler (links), war ebenso zur Uchter Straßenmeisterei gekommen wie Elvira Podehl vom Landkreis, um im Beisein des Leiters der Uchter Einrichtung, Jan Bartling (rechts), dem landesweit besten Absolventen, Maik Sander, zu dem hervorragenden Ergebnis zu gratulieren. Foto: Reckleben-Meyer Reckleben-Meyer

Wo Vielfältigkeit Trumpf ist

Maik Sander (19) absovierte als Landesbester die Gesellenprüfung zum Straßenwärter

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
23. August 2015, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen