Rotterdam gnoparus

Rotterdam gnoparus

17.12.2018 Von Alan Smithee

Wo ist es in Holland am schönsten? Unsere Top Reiseziele

Sie planen schon Ihren nächsten Urlaub, aber wissen noch nicht, wo es hingehen soll? Wie wär’s mit einem Besuch bei unseren holländischen Nachbarn? Die Niederlande haben einige schöne Plätze zu bieten. Egal, ob Badeurlaub am Strand, Entspannen im Grünen oder Citytrip – hier ist wirklich für jeden Reisegeschmack etwas dabei. Um Ihnen die Auswahl ein bisschen zu erleichtern, haben wir Ihnen für jede Kategorie unsere Top Reiseziele rausgesucht. Machen Sie doch Urlaub in Nordholland und besuchen Sie Julianadorp. Neben dem Hauptort gibt es auch noch den Badeort Julianadorp aan Zee. Dieser ist vor allem aufgrund des schönen Sandstrandes und den nahegelenen Dünen bekannt. Zur richtigen Jahreszeit können Sie dort auch wunderschöne Tulpenfelder bestaunen. Spazieren Sie die Küste entlang oder versuchen Sie sich an verschiedenen Wassersportarten. Der Strand hat die Blaue Flagge, was für besonders gute Wasserqualität und Sicherheit steht. Entlang des Strandes finden Sie viele Pavillons und Bars, um sich zwischendurch zu stärken.

Mehr als 650 km Strand finden Sie in Zeeland. Dank Inseln, Halbinseln und Festland bietet die holländische Provinz viel Abwechslung und eignet sich daher toll für einen Urlaub in Holland am Meer. Vor allem Domburg hat es uns hier angetan. Als ältester Badeort von Zeeland ist er vor allem für die typischen Wellenbrecher, aber auch für seine hervorragende Wasserqualität bekannt. Auch dieser Strand wird immer wieder mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Aber selbst wenn Sie nicht ins Wasser gehen, gibt es auf der Halbinsel viel zu entdecken. Besuchen Sie hier unbedingt das Dünengebiet rund um Domburg!

Sightseeing in Holland

Oder möchten Sie lieber einen Citytrip nach Holland unternehmen? Auch kulturell kann man bei unseren Nachbarn einiges erleben.

Entdecken Sie doch beispielsweise Rotterdam. Die Hafenstadt eignet sich toll für einen Kurztrip übers Wochenende. Anders als Amsterdam besticht Rotterdam durch seinen modernen Baustil und die hohen Wolkenkratzer. Machen Sie eine Hafenrundfahrt durch den größten Hafen Europas oder erleben Sie eine atemberaubende Aussicht von Hollands höchstem Aussichtsturm, den Euromast. Kennen Sie die Würfelhäuser? Diese haben keine geraden Wände und sind sowohl von außen als auch von innen ein echtes Highlight. Gleich nebenan befinden sich die Markthal, wo Sie kulinarisch verwöhnt werden. Und das sind nur einige wenige Programmpunkte für Ihren Rotterdam-Trip.

Eine weitere schöne holländische Stadt, die definitiv einen Besuch wert ist, ist Maastricht. Als eine der drei ältesten Städte der Niederlande hat Maastricht vor allem eine wunderschöne historische Altstadt vorzuweisen. Lebhafte Plätze, enge Gassen und gemütliche Cafés und Restaurants schaffen ab der ersten Minute eine Wohlfühlatmosphäre. Besuchen Sie die Häfen und Patrizierhäuser und bestaunen Sie die alten Kirchen und Denkmäler. Sie sollten für einen Besuch in Maastricht auf jeden Fall ausreichend Zeit einplanen!

Von einer der ältesten Städte zur jüngsten – zumindest wenn es um das Durchschnittsalter der Bevölkerung geht. Waren Sie schon einmal in Groningen? Egal, ob Shopping oder Sightseeingtour, Groningen hat für alle Urlauber das richtige Programm zu bieten. Die Studentenstadt lockt mit Einkaufsmeilen und zahlreiche Kneipen und Restaurants. Die historischen Gebäude erzählen die Geschichte der Stadt. Besuchen Sie doch das Comic- oder das Grafik-Musem! Oder machen Sie einen Abstecher in eine der Bierbrauerein und erfahren Sie, wieso Groningen lange Zeit auch „Getreidespeicher der Niederlande“ genannt wurde.

Urlaub in Holland für Naturliebhaber

Urlaub in Holland und dabei Natur pur genießen? Gar kein Problem! Unsere holländischen Nachbarn verfügen über einige wunderschöne Nationalparks und herrliche Wälder. Perfekt für eine Auszeit vom Alltagsstress.

Ganz vorn steht da der Nationalpark Hoge Veluwe. Auf über 5400 Hektar finden Sie dort verschiedenste Landschaftstypen. Von Wäldern über Heidefelder, Sandverwehungen und Moore bis hin zu Seen ist wirklich alles dabei. Im Park leben auch zahllose Tiere, wie Wildschweine und Rehe. Am besten Sie schnappen sich Ihr Fahrrad und erkunden damit den Nationalpark. Praktischerweise finden Sie weiße Leihfahrräder an verschiedenen Stellen im Park und bei den Eingängen – diese können Sie sich ausleihen und auf den 40 km langen Fahrradwegen fahren. Wenn Sie auf der Suche nach einer ganz besonderen Tour sind, sollten Sie eine Safari buchen. Mehrere Stunden lang werden Ihnen alle besonderen Stellen des Parks gezeigt.

Etwas unbekannter, aber keineswegs weniger schön ist der Nationalpark De Biesbosch. In der Nähe von Rotterdam gelegen befindet sich eines der wenigen Süßwasser-Gezeitengebiete der Welt. Das Gebiet eignet sich hervorragend zum Wandern, Radfahren oder Kanu fahren. Erkunden Sie das Labyrinth von Flüssen und Bächen mit klarem Wasser und entdecken Sie dabei verschiedene Wasservogelarten. Neben Seeadlern und Eisvögeln hat sich hier aber vor allem auch der Biber angesiedelt und baut fröhlich seine Burgen im Wasserreich. Ausflüge werden das ganze Jahr über organisiert, sodass es wirklich immer etwas zu erleben gibt. Perfekt also, wenn Sie in Ihrem nächsten Urlaub in Holland Ruhe und Entspannung suchen.

Na, haben wir Ihre Lust auf Urlaub in Holland geweckt? Egal, ob ins Gründe, ans Meer oder in die Stadt – hier finden Sie bestimmt ein tolles Reiseziel für Ihren nächsten Urlaub.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Dezember 2018, 09:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.