Der Organist Wolfgang Westphal ist am 29. August in der Uchter Kirche zu Gast. Foto: Westphal

Der Organist Wolfgang Westphal ist am 29. August in der Uchter Kirche zu Gast. Foto: Westphal

Uchte 11.08.2021 Von Die Harke

Wolfgang Westphal spielt Bach-Stücke auf der Orgel

Konzert in der Uchter Kirche am 29. August bei freiem Eintritt

Am Sonntag, 29. August um 18 Uhr gibt der Orgelsachverständige der hannoverschen Landeskirche, Wolfgang Westphal, an der Hillebrand/Reinhold-Orgel ein Konzert in der evangelischen Kirche in Uchte. Auf dem Programm des 45-minütigen Konzerts im Rahmen des Abendgottesdienstes stehen ausschließlich Werke von Johann Sebastian Bach.

Bach war schon als Leipziger Thomaskantor für seine Orgelimprovisationen weit über Leipzig bekannt und bei den Orgelbauern der Region auch ein gefürchteter Orgelsachverständiger. Als Komponist wird er von Musikern aller Zeiten auf den höchsten Thron gehoben. Der Eintritt für das Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.


Berühmte und auch meditative Stücke

Das Konzertprogramm besteht aus virtuosen Praeludien und Fugen sowie meditativen Stücken wie „Air“ aus der Orchestersuite in D, ein melodiöses Arioso als Transkription aus einem Klavierkonzert, das berühmte „Jesus bleibet meine Freude“ aus der gleichnamigen Kantate sowie bekannten Choralvorspielen wie „In dir ist Freude“ und seine letzte Komposition „Vor deinen Thron tret ich hiermit.“

Wolfgang Westphal studierte an der Musikhochschule Hannover Kirchenmusik auf Diplom. Seit 1975 war er Kantor an der Stadtkirche St. Nikolai Rinteln, dann ab 1978 Kreiskantor des Kirchenkreises Grafschaft Schaumburg, und ab 1995 Orgelsachverständiger der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Westphal war einst für Überarbeitung der Uchter Kirchenorgel zuständig

In dieser Funktion leitete er auch die Überarbeitung der Uchter Kirchenorgel vor wenigen Jahren. Seit 2013 im Ruhestand, ist Westphal weiterhin als Dirigent, Konzertorganist und Orgelsachverständiger der Landeskirche tätig.

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.