Der „Freundeskreis freilebender Wölfe“ legt Beschwerde gegen das jüngste Urteil des Verwaltungsgerichtes Oldenburg ein. Foto: Paul Hill - Fotolia

Der „Freundeskreis freilebender Wölfe“ legt Beschwerde gegen das jüngste Urteil des Verwaltungsgerichtes Oldenburg ein. Foto: Paul Hill - Fotolia

Landkreis 07.10.2020 Von Sebastian Schwake

Wolfsfreunde legen Beschwerde gegen Urteil ein

Verein will die Abschussgenehmigung für den Rodewalder Rüden stoppen und ruft das niedersächsische Oberverwaltungsgericht an

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2020, 13:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen