Ein Landwirt aus Sonnenborstel wartet nach einem Rinderriss im Jahr 2018 seit Monaten auf einen Wolfszaun. Inzwischen hat es im Oktober dieses Jahres einen weiteren Riss auf seiner Weide gegeben. Fotos: Stüben

Ein Landwirt aus Sonnenborstel wartet nach einem Rinderriss im Jahr 2018 seit Monaten auf einen Wolfszaun. Inzwischen hat es im Oktober dieses Jahres einen weiteren Riss auf seiner Weide gegeben. Fotos: Stüben

Landkreis 20.12.2019 Von Sebastian Stüben

Wolfszäune: 83 Anträge in 2019 – elf bewilligt

Tierhalter im Kreisgebiet warten auf Zäune – Zaunbauer sagt: Beim Land läuft nix mehr – gewollt?

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
20. Dezember 2019, 20:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen