Die beste Tennisspielerin der dänischen Geschichte, Caroline Wozniacki, winkt den Fans vor dem Spiel. Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix Foto/AP/dpa

Die beste Tennisspielerin der dänischen Geschichte, Caroline Wozniacki, winkt den Fans vor dem Spiel. Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix Foto/AP/dpa

Kopenhagen 05.04.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Wozniacki verabschiedet sich mit Match gegen Kerber

Die frühere Weltranglistenerste Caroline Wozniacki hat sich mit einem letzten Kräftemessen mit Deutschlands Nummer eins Angelique Kerber von der großen Tennisbühne verabschiedet. In ihrem Abschiedsmatch gegen ihre langjährige deutsche Wegbegleiterin siegte die 31 Jahre alte Dänin in der Kopenhagener Royal Arena mit 7:5, 6:4. Vor rund 10.000 Zuschauern zeigte sie dabei, dass sie auch mehr als zwei Jahre nach ihrem letzten Match auf der WTA-Tour nach wie vor Tennis auf Topniveau spielen kann. Ihre letzte offizielle Partie hatte die beste Tennisspielerin der dänischen Geschichte bereits bei den Australian Open 2020 gespielt. Ihr Abschiedsmatch vor heimischem Publikum musste wegen der Corona-Pandemie dann zweimal verschoben worden. Ursprünglich war die 23-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams als Kontrahentin für den Showkampf eingeplant gewesen, doch im Spätsommer 2021 hatten die Veranstalter mitgeteilt, dass Kerber gegen Wozniacki spielen werde.

Zum Artikel

Erstellt:
5. April 2022, 22:57 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.