Da ist das Malheur schon passiert: Zunächst lief Xenia an der Spitze mit, doch durch den Sturz fiel sie ans Ende zurück. Ihr Blick verrät: Alle Hoffnung ist geplatzt. Görlitz

Da ist das Malheur schon passiert: Zunächst lief Xenia an der Spitze mit, doch durch den Sturz fiel sie ans Ende zurück. Ihr Blick verrät: Alle Hoffnung ist geplatzt. Görlitz

Leichtathletik 09.08.2016

Xenia Krebs: Tränen statt Medaille

Leichtathletik: Nienburger Talent knickt bei den „Deutschen“ über 3000 Meter um und gibt auf

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. August 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen